Nachdenken – statt verQuert denken! Ja zur solidarischen Gesellschaft in der Pandemie

Ja zur solidarischen Gesellschaft in der Corona-Pandemie - Keine falschen Geschichtsvergleiche! Das Würzburger Bündnis für Demokratie und Zivilcourage e.V. beobachtet mit großer Sorge extremistische Tendenzen beim Protest gegen die aktuelle Corona-Politik. Verschwörungserzählungen fallen bei verängstigten und verunsicherten Menschen auf fruchtbaren Boden. Unter die Demonstrant:innen der selbsternannten „Querdenker-Bewegung“ mischen sich längst völkische, antisemitische und ...

Vortrag: „Anderen wurde es schwindelig. 1989/90: Schwarz, jüdisch, migrantisch“ von Robin Koss jetzt online zum Nachhören

Im Rahmen der Digitalen Woche der Demokratie in Würzburg hielt Robin Koss, Bildungsstätte Anne Frank, den Vortrag "Anderen wurde es schwindelig. 1989/90: Schwarz, jüdisch, migrantisch". In Form eines Streifzugs durch die Ausstellung „Anderen wurde es schwindelig“ stellt der Vortrag Schwarze, jüdische und migrantische Perspektiven auf 1989/90 in den Mittelpunkt und setzt sich kritisch mit dem massiven Anstieg rechtsextremer, rassistischer und antisemitischer Gewalt ...

Digitale Woche der Demokratie in Würzburg: 16.11.-20.11.2020

"Demokratie leben!" Würzburg lädt Sie herzlich zur Digitalen Woche der Demokratie vom 16.11. bis 20.11.2020 in Würzburg ein! Alle Angebote sind für Sie kostenfrei. Über die Homepage können Sie sich jetzt zu den einzelnen digitalen Veranstaltungen anmelden. Nach entsprechender Anmeldung erhalten Sie eine Buchungsbestätigung sowie eine zusätzliche Mail mit dem Zugangslink für die digitale Plattform „Zoom“. Hier unser Progammüberblick:   Montag, 16.11.2020, 18.30-20.00h: ...

Honorarkräfte gesucht!

Das Bündnis für Demokratie & Zivilcourage e.V. ist ein Zusammenschluss von über 80 Organisationen aus und um Würzburg, welche sich für eine offene und tolerante Gesellschaft und gegen Diskriminierung jeder Art einsetzen. Das Bündnis ist Träger des Würzburger Ombudsrates – der unabhängigen Antidiskriminierungsstelle für Würzburg. Derzeit arbeiten wir an einer Kampagne sowie einer digitalisierten Antidiskriminierungsstruktur, die Menschen ermutigen soll, sich für eine ...

Vernetzungstreffen der bayerischen Antidiskriminierungsstellen: Würzburger Ombudsrat fordert landesweiten Diskriminierungsschutz!

Gemeinsame Pressemitteilung der Antidiskriminierungsstellen in Bayern Große Notwendigkeit für ein Landesantidiskriminierungsgesetz und eine Landesantidiskriminierungsstelle in Bayern Regensburg/Würzburg, 29. September 2020 Die fünf bestehenden Antidiskriminierungsstellen in Bayern fordern die demokratischen Fraktionen des Bayerischen Landtags und die Bayerische Staatsregierung auf, ein Landesantidiskriminierungsgesetz zu verabschieden und eine Landesantidiskriminierungsstelle zu ...

Wanderausstellung “Jenseits von Kalabrien – Willkommen in Lampedusa” im Würzburger Rathaus vom 01.10.-21.10.2020

Gemeinsam mit der Katholischen Hochschulgemeinde und dem Asyl-AK Mehr als 16a laden wir ein zur Besichtigung der Wanderausstellung "Jenseits von Kalabrien - Willkommen in Lampedusa" im Würzburger Rathaus vom 1. bis 21. Oktober 2020! Wir bieten Begleitungen durch die Ausstellung am 6. und 15. Oktober an, jeweils um 16 und 17 Uhr. Aufgrund der Corona-Beschränkungen bitten wir um Anmeldung unter info@khg-wuerzburg.de. Die Ausstellung ist Teil des Projekts „Topographien der Menschlichkei...

Wir unterstützen “Dienst-Tag für Menschen”

Das Würzburger Bündnis für Demokratie und Zivilcourage e.V. unterstützt die gemeinsame Aktion "Dienst-Tag für Menschen".  Während der ersten Welle der Corona-Pandemie haben Menschen in „helfenden“ Berufen (Pflege, Gesundheitswesen, Behindertenhilfe) viel Beifall und Wertschätzung erfahren. Wir möchten erreichen, dass es nicht beim Applaus bleibt. Wir setzen uns dafür ein, dass sich diese gesellschaftliche Anerkennung dauerhaft in konkreten Verbesserungen der Rahmenbedingungen für ...

#WirHabenPlatz: Sprecher:innenrat fordert die Aufnahme von geflüchteten Menschen aus Moria

Aus aktuellem Anlass hier die Pressemitteilung des Sprecher:innenrats Würzburger Bündnis für Demokratie und Zivilcourage e.V.: Das Würzburger Bündnis für Demokratie und Zivilcourage e.V. ist entsetzt über die politische Untätigkeit in Europa. Nach dem Brand im Lager Moria werden mit der Menschenwürde unvereinbare Fragen aufgeworfen wie: Nehmen wir 400 oder 2000 Menschen auf? Nur Kinder? Oder vielleicht auch Familien? Die mediale und politische Diskussion um Zahlen ist beschäme...

Interessent:innen für Vorstand im WBDZ e.V. & Interessent:innen für Mitarbeit im Würzburger Ombudsrat gesucht!

Am 20. Oktober 2020, 19.00 Uhr, finden im Würzburger Bündnis für Demokratie und Zivilcourage e.V. Vorstandswahlen statt. Wir freuen uns über Menschen, die Lust haben sich für ein demokratisches und engagiertes Würzburg einzusetzen! Wir suchen Kandidat:innen für den Vorstand im WBDZ e.V. und Interessent:innen für die Mitarbeit im Würzburger Ombudsrats. Hier unsere Ausschreibung für die Wahl des Vorstands sowie die Ernennung von Ombudsrats-Kandidat:innen im Rahmen unserer ordentlic...

Jetzt anmelden: digitale Interreligiöse Shuttletour am 15.07.2020

Neugierig auf die religiöse Vielfalt Würzburgs? Dann meldet Euch jetzt für die 28. Interreligiöse Shuttletour am 15. Juli 2020 an, dieses Mal digital. Wir besuchen gemeinsam 6 Religionsgemeinschaften in Würzburg, lernen ihre Gebetsstätten kennen und kommen ins Gespräch mit Vertreter:innen unterschiedlichen Glaubens. Hier findet ihr alle weiteren Infos im Flyer. Wir freuen uns über eure Anmeldung an info@kja-regio-wue.de, daraufhin bekommt ihr den Link (webex) zur Teilnahme.
rfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-slide