Herzliche Einladung zum Online Allyship Workshop “Weiße Bündnisarbeit gegen Rassismus”

Im März stehen die Internationalen Wochen gegen Rassismus an, auch wir in Würzburg sind mit unterschiedlichen Veranstaltungen und Formaten dabei. Heute möchten wir Sie herzlich zum Online Allyship Workshop: "Weiße Bündnisarbeit gegen Rassismus" mit Dr. Jule Bönkost am 03.03.2021, 9.30-15.00h, via Zoom, einladen! Inhalt des Workshops: Was zeichnet einen weißen Ally aus? Im Workshop beschäftigen wir uns mit Handlungsmöglichkeiten weißer Menschen, um als Bündnispartner*innen von ...

Kolleg:in gesucht! Ausschreibung Projektkoordination / Bildungsreferent:in (Teilzeit – befristet)

Projektkoordination / Referent:in (Mutterschutz & Elternzeitvertretung) gesucht Das Würzburger Bündnis für Demokratie und Zivilcourage e.V. (WBDZ e.V.) sucht zum 01.04.2021 eine:n Referent:in (d/w/m) in Teilzeit (65%) – befristet voraussichtlich als Elternzeitvertretung. Das Würzburger Bündnis für Demokratie und Zivilcourage e.V. ist ein zivilgesellschaftliches Bündnis, das sich der Umsetzung der allgemeinen Menschenrechte im Alltag bezogen auf den Raum Würzburg verpflichtet ...

Online-Seminar “Nachdenken statt verQuert denken” am 18.02.21, 18-20h

Herzliche Einladung zum Online-Seminar „Nachdenken statt verQuert denken: Austauschforum zu den Folgen der Corona-Pandemie und gesellschaftlichen Handlungsmöglichkeiten“ in Kooperation mit der Akademie Frankenwarte am Donnerstag, 18.02.2021, 18.00-20.00h. Im Dezember 2020 wandte sich das Würzburger Bündnis für Demokratie und Zivilcourage e.V.mit einem Aufruf zur „Online-Demonstration“ an die breite Öffentlichkeit: „Nachdenken statt verQuert denken! Ja zur solidarischen ...

Unterstützung des Würzburger Stadtrats für unseren Aufruf „Nachdenken – statt verQuert denken“

Der Würzburger Stadtrat hat sich in seiner letzten Sitzung in 2020 unserem Aufruf „Nachdenken – statt verQuert denken“ angeschlossen – mit 48 Stimmen und zwei Gegenstimmen der AfD. CSU-Stadtrat Aron Schuster brachte den Dringlichkeitsantrag ein und eine entsprechende Resolution wurde fast einstimmig verabschiedet. Wir freuen uns über diesen Zuspruch auch auf politischer Ebene! Inzwischen haben mehr als 1.500 Menschen unsere Petition unterzeichnet. Ein starkes Zeichen der Zivilges...

Nachdenken – statt verQuert denken! Ja zur solidarischen Gesellschaft in der Pandemie

Ja zur solidarischen Gesellschaft in der Corona-Pandemie - Keine falschen Geschichtsvergleiche! Das Würzburger Bündnis für Demokratie und Zivilcourage e.V. beobachtet mit großer Sorge extremistische Tendenzen beim Protest gegen die aktuelle Corona-Politik. Verschwörungserzählungen fallen bei verängstigten und verunsicherten Menschen auf fruchtbaren Boden. Unter die Demonstrant:innen der selbsternannten „Querdenker-Bewegung“ mischen sich längst völkische, antisemitische und ...

Vortrag: „Anderen wurde es schwindelig. 1989/90: Schwarz, jüdisch, migrantisch“ von Robin Koss jetzt online zum Nachhören

Im Rahmen der Digitalen Woche der Demokratie in Würzburg hielt Robin Koss, Bildungsstätte Anne Frank, den Vortrag "Anderen wurde es schwindelig. 1989/90: Schwarz, jüdisch, migrantisch". In Form eines Streifzugs durch die Ausstellung „Anderen wurde es schwindelig“ stellt der Vortrag Schwarze, jüdische und migrantische Perspektiven auf 1989/90 in den Mittelpunkt und setzt sich kritisch mit dem massiven Anstieg rechtsextremer, rassistischer und antisemitischer Gewalt ...

Digitale Woche der Demokratie in Würzburg: 16.11.-20.11.2020

"Demokratie leben!" Würzburg lädt Sie herzlich zur Digitalen Woche der Demokratie vom 16.11. bis 20.11.2020 in Würzburg ein! Alle Angebote sind für Sie kostenfrei. Über die Homepage können Sie sich jetzt zu den einzelnen digitalen Veranstaltungen anmelden. Nach entsprechender Anmeldung erhalten Sie eine Buchungsbestätigung sowie eine zusätzliche Mail mit dem Zugangslink für die digitale Plattform „Zoom“. Hier unser Progammüberblick:   Montag, 16.11.2020, 18.30-20.00h: ...

Honorarkräfte gesucht!

Das Bündnis für Demokratie & Zivilcourage e.V. ist ein Zusammenschluss von über 80 Organisationen aus und um Würzburg, welche sich für eine offene und tolerante Gesellschaft und gegen Diskriminierung jeder Art einsetzen. Das Bündnis ist Träger des Würzburger Ombudsrates – der unabhängigen Antidiskriminierungsstelle für Würzburg. Derzeit arbeiten wir an einer Kampagne sowie einer digitalisierten Antidiskriminierungsstruktur, die Menschen ermutigen soll, sich für eine ...

Vernetzungstreffen der bayerischen Antidiskriminierungsstellen: Würzburger Ombudsrat fordert landesweiten Diskriminierungsschutz!

Gemeinsame Pressemitteilung der Antidiskriminierungsstellen in Bayern Große Notwendigkeit für ein Landesantidiskriminierungsgesetz und eine Landesantidiskriminierungsstelle in Bayern Regensburg/Würzburg, 29. September 2020 Die fünf bestehenden Antidiskriminierungsstellen in Bayern fordern die demokratischen Fraktionen des Bayerischen Landtags und die Bayerische Staatsregierung auf, ein Landesantidiskriminierungsgesetz zu verabschieden und eine Landesantidiskriminierungsstelle zu ...

Wanderausstellung “Jenseits von Kalabrien – Willkommen in Lampedusa” im Würzburger Rathaus vom 01.10.-21.10.2020

Gemeinsam mit der Katholischen Hochschulgemeinde und dem Asyl-AK Mehr als 16a laden wir ein zur Besichtigung der Wanderausstellung "Jenseits von Kalabrien - Willkommen in Lampedusa" im Würzburger Rathaus vom 1. bis 21. Oktober 2020! Wir bieten Begleitungen durch die Ausstellung am 6. und 15. Oktober an, jeweils um 16 und 17 Uhr. Aufgrund der Corona-Beschränkungen bitten wir um Anmeldung unter info@khg-wuerzburg.de. Die Ausstellung ist Teil des Projekts „Topographien der Menschlichkei...
rfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-slide